Veranstaltungsreihe

ESSEN –
gesund, nachhaltig, alltagstauglich

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Ernährung

25. August bis 1. Dezember 2021

Der Wandel hat begonnen und ich kann mit meinem täglichen Konsum etwas zur enkeltauglichen Zukunft beitragen – das ist klar! Doch regelmässig stehe ich beim Nahrungsmitteleinkauf überfordert vor dem Ladenregal und plötzlich ist überhaupt nichts klar:

Welche Produkte sind gesund – nicht nur für mich, sondern auch für die Produzent*innen und für die Umwelt?

Wo lassen sich diese gesunden Produkte im Raum Sissach finden und wie in den Alltag einbauen?

Solchen Fragen der Orientierung widme ich mich im Blauen Zimmer und vermittle Werkzeuge zur inneren Klärung. Ich sehe mich in diesem Zusammenhang nicht als Expertin sondern als Lernende und Forschende, die Spass hat an den Entdeckungen und diese mit anderen Menschen teilen will.

Zum Thema der Ernährung habe ich eine Reihe mit 10 Veranstaltungen organisiert, die wirksame Konzepte zu verantwortungsvollem Konsum vorstellt. Mit Freude sollen die Teilnehmenden das Thema befragen und die möglichen Antworten diskutieren können und dabei die Möglichkeiten der Eigenmächtigkeit des Denkens und Handelns lustvoll entdecken.

Während jeder Veranstaltung gibt es Hinweise auf Bücher und Webseiten für das individuelle Weiterforschen im Bereich des Wandels. Die Impulse sollen dazu dienen, angesichts der Fülle an Information, Inspiration und Beurteilungskriterien den Fokus für die eigene Gewichtung im Alltag zu schärfen. Durch die Teilnahme wird auch schnell klar werden, dass noch mehrere Menschen mit den gleichen Fragen unterwegs sind, das verbindet und beflügelt.

Die Veranstaltungen lassen sich einzeln oder kombiniert besuchen, aber in jedem Fall mit Anmeldung bei Andrea Saladin unter andrea@dasblauezimmer.ch

Für den Besuch der Veranstaltung ist kein Covid-Zertifikat notwendig. Die Veranstaltungen finden draussen statt. Bei Fragen gerne melden!

Kommen Sie mit und erkunden Sie mit mir den Kompass für den Wandel – neugierig und lustvoll. Auf geht’s!


  • 01
    Mittwoch, 25. August 2021, 18.30 Uhr, Ebenrain Zentrum

    AUFTAKT: EINFÜHRUNG IN DIE GESUNDE, NACHHALTIGE, ALLTAGSTAUGLICHE ERNÄHRUNG
    Was bedeutet es heutzutage, gesund zu essen? Was hat mein Nahrungsmitteleinkauf mit Nachhaltigkeit zu tun? Und wie setze ich das in meinem vollen Alltag um?

    Referat, Gespräch, Quiz
    mit
    Maya Mohler
    Ebenrain Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung Sissach, www.ebenrain.ch

    Aus dem Referat herausgepickt:

    • gesund: Ernährung, Bewegung, Schlaf, Anspannung und Entspannung, Soziale Kontakte, Optimismus. Die Balance dieser Elemente ist individuell und soll kein Krampf sein.
    • nachhaltig: Bedürfnisbefriedigung verträglich für Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft, ohne die Bedürfnisbefriedigung kommender Generationen zu gefährden.
    • Ernährung macht einen Drittel des individuellen Gesamtkonsums aus und verdient daher viel Aufmerksamkeit
    • Tipps für Alltag:
      • saisonale und regionale Nahrungsmittel bevorzugen
      • Mahlzeiten planen, massvoll einkaufen, Reste verwerten
      • mehr pflanzliche und weniger tierische Nahrungsmittel essen
      • Veränderung schrittweise einführen, lustvolle Alternativen suchen
      • das Essen massvoll und bewusst geniessen
    • Links zu nützlichen Werkzeugen bereitgestellt vom Ebenrain Zentrum: Rezepte, Menüplanung, Kursangebot, Wissensartikel unter https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/volkswirtschafts-und-gesundheitsdirektion/landw-zentrum-ebenrain/ernaehrung

    Vielen Dank an Maya Mohler!

  • 02
    Dienstag, 7. September, 19.00 Uhr, Obere Fabrik

    Grundlagen der antientzündlichen Ernährung
    Ist die Auswahl und Zubereitung von meinem täglich Brot tatsächlich so entscheidend für meine Gesundheit? Welche Nahrungsmittel fördern und welche hemmen Entzündungsprozesse im Körper? Wie lassen sich komplexe Erkenntnisse aus der Wissenschaft im Alltag einfach umsetzen?

    Referat, Gespräch, Degustation
    mit
    Sybille Binder, dipl. Ernährungsberaterin FH
    und
    Sandra Sieber, dipl. Naturheilpraktikerin TN
    Institut für integrative Naturheilkunde NHK Zürich
    www.nhk.ch

    Aus dem Referat herausgepickt:

    • „Wir leben mit Steinzeit-Genen in einer Hightech-Welt“ und bringen uns als komplexes, sensibles Wesen mit unserem modernen Lifestyle sehr oft aus dem Gleichgewicht und begünstigen Entzündungsprozesse, die wiederum zahlreiche Krankheiten verursachen.
    • Das Gleichgewicht fördern wir durch:
      • Umstellung der Ernährung auf LOGI
      • nicht über Sättigung hinaus essen
      • keine grossen, schweren Abendmahlzeiten
      • keine Zwischenmahlzeiten
      • mehr warm als kalt essen
      • genügend Trinken
      • gute Atmung
      • tägliche Bewegung (weniger Sport)
      • möglichst wenig Medikamente
      • genügend Schlaf
      • sinnerfüllende Tätigkeiten
      • rhythmusgerechter Lebensstil
      • viel Ruhezeiten
    • Low Glycemic and Insulinemic Diet (LOGI)
      • Halber Teller: Gemüse (möglichst saisonal, regional), Salat, Kräuter und Gewürze gemischt mit hochwertigen Ölen (Raps, Hanf, Lein, Baumnuss, Oliven), Gewürzen und Kräutern
      • 1/3 Teller Eiweiss: Fisch, helles Fleisch, Eier, Käse, Tofu, Quark, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen
      • 1/6 Teller Kohlenhydrate: möglichst glutenfrei, Reis, Mais, Horse, Süsskartoffeln, Quinoa, Amaranth
      • nur in geringen Mengen: Zucker, Kaffee, Alkohol, glutenhaltige Getreide, Milchprodukte, rotes Fleisch.

    Herzlichen Dank an Sybille Binder und Sandra Sieber!

  • 03
    Mittwoch, 15. September, 19.00 Uhr
    NEUES DATUM: Mittwoch, 29. September, 18.00 Uhr

    KONSUMIEREND DIE WELT VERÄNDERN?
    Kann ich durch meinen Einkauf tatsächlich etwas gegen soziale Ungleichheit und Umweltbelastung tun? Auf was muss ich konkret achten, wenn ich bewusst konsumieren will? Wo sind die Grenzen meines Einflusses erreicht und wo tragen Politik und Wirtschaft die Verantwortung für eine enkeltaugliche Zukunft?

    Referat, Gespräch, Quiz
    mit
    CARLA HOINKES
    Expertin für Landwirtschaft und Ernährung
    Public Eye
    www. publiceye.ch

    Ort: Obere Fabrik, Gerbegässlein 1, Sissach
    Kostenbeitrag: CHF 30.-
    Draussen ohne Zertifikat, dafür warm angezogen

  • 04
    Mittwoch, 22. September, 18.30 Uhr


    HALTBAR MACHEN – NACHHALTIG, GESUND UND LECKER!
    Wie lässt sich die reiche Ernte von Feldern und Gärten für die Wintermonate konservieren? Welche vielfältigen Eigenkreationen bietet das Lädeli an? Wie geht Catering und Kräutergarten mit Herz?

    Rundgang, Gespräch, Degustation, Workshop
    mit
    EVELINE KERN
    Vierjahreszeitenlädeli Sissach
    www.laedelisissach.ch

  • 05
    Mittwoch, 29. September, 19.00 Uhr
    FÄLLT LEIDER AUS. KEIN ERSATZDATUM.

    GESUNDE ERNÄHRUNG AUS SICHT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN
    Warum werden in der TCM Nahrungsmittel und Kräuter nicht allgemein sondern individuell entsprechend Konstitution und vorhandenen Beschwerden eingesetzt? Wie kann ich Nahrungsmittel und Kräuter in meiner Alltagsküche so einsetzen, dass sie meine Gesundheit erhalten und mein Wohlbefinden steigern

    Referat, Gespräch, Degustation
    mit
    NICOLE KORELL, Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin, www.nicolekorell.ch
    und
    SANDRA HAUSER, Naturheilpraxis natürlich-tcm, www.natuerlich-tcm.ch

  • 06
    Dienstag, 19. Oktober, 14.00 - 16.00 Uhr

    NACHHALTIG, GESUND UND SELBST ANGELEGT: GROSSE UND KLEINE GARTENPROJEKTE
    Wie geht Gemüseproduktion lokal, saisonal, bio und solidarisch? Inwiefern kann das Arbeiten im Gemüsebeet mein Leben verändern? Wie kann ich Gesundes auf kleinstem Raum selbst anpflanzen?

    Rundgang, Gespräch, Starthilfe für eigene Mini-Kultur
    mit
    PASCAL BENNINGER
    Gemüserei Sissach, http://www.gmueserei.ch
    und
    REBECCA PFENNINGER
    Gartenteam Ebenrain Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung,
    www.ebenrain.ch

    Ort: Gemüserei Ebenrainweg 25e, Sissach
    Kostenbeitrag: CHF 30.-
    Wetterfeste Kleidung wird empfohlen
    Anmeldung unter andrea@dasblauezimmer.ch

  • 07
    Dienstag, 2. November, 19 Uhr

    EINKAUFEN LOKAL – BERGLADEN SISSACH
    Von welchen Produzenten aus der Region stammen die Nahrungsmittel im Bergladen? Was ist über die Herstellungsweise der Produkte bekannt? Welche Wertehaltung steckt hinter dem Ladenkonzept?

    Rundgang, Gespräch, Degustation
    mit
    MICHEL BÜRGIN
    Leiter Bergladen Dietisberg Wohnen & Werken
    www.dietisberg.ch

    Ort: Bergladen, Hauptstrasse 64, Sissach
    Kostenbeitrag: CHF 15.-
    Anmeldung unter andrea@dasblauezimmer.ch

  • 08
    Freitag, 12. November, 9.30 Uhr

    EINKAUFEN LOKAL – BURE MÄRT SISSACH
    Welche Menschen, Wertvorstellungen und Herstellungsverfahren stehen hinter den Produkten? Welchen Herausforderungen stellt sich der Bure Märt? Wie könnte der Markt eine grössere Rolle bei der lokalen Nahrungsmittelversorgung einnehmen?

    Rundgang, Gespräch, Degustation
    mit
    SONJA DEGEN
    Präsidentin Bure Märt Sissach
    www.buremärt.ch

    Ort: Bure Märt, Hauptstrasse 1, Sissach
    Kostenbeitrag: CHF 15.-
    Anmeldung unter andrea@dasblauezimmer.ch

  • 09
    Mittwoch, 24. November, 19 Uhr

    EINKAUFEN LOKAL – UNVERPACKT BASELLAND
    Wie viel Abfall kann ich mit dem Kauf von unverpackten Nahrungsmitteln tatsächlich vermeiden? Inwiefern nützt das Konzept auch gegen Nahrungsmittelverschwendung? Woher stammen die Produkte im Laden und wie funktioniert der Einkauf ganz konkret?

    Gespräch, Veranschaulichung, Degustation
    mit
    DANIELA BECK und JEANINE MACK
    Leiterinnen Unverpackt Baselland
    www.unverpackt-bl.ch

    Ort: Unverpackt Baselland, Langmattweg 6, Ormalingen
    Kostenbeitrag: CHF 15.-
    Anmeldung unter andrea@dasblauezimmer.ch

  • 10
    Mittwoch, 1. Dezember, 18.30 - 22.00 Uhr

    Finale: Kochen mit lokalen, gesunden Produkten
    Welche Erkenntnisse lassen sich bündeln? Wie kann ich das Gelernte anwenden? Macht gesund, nachhaltig, alltagstauglich auch glücklich? Wir probieren es aus!

    Abschlussrunde, Kochworkshop
    mit
    Maya Mohler
    Ebenrain Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung Sissach
    www.ebenrain.ch

    Ort: Ebenrain Zentrum, Ebenrainweg 27, Gebäude Nr. 5, Esszimmer
    Kostenbeitrag: CHF 80.-
    Anmeldung bis 24. November unter andrea@dasblauezimmer.ch